Mit Energiemanagement Ressourcen optimal nutzen

Bei der Evaluation von Komponenten und Systemen entscheiden wir unabhängig und wählen das System, welches am besten zu Ihnen passt. Dabei setzen wir auf qualifizierte Komponente, die sich schon in zahlreichen Projekten bewährt haben.

Die Härz AG bietet ganzheitliche Energiemanagement und Lastmanagement Lösungen höchster Qualität. Wir beraten Sie gerne.

Energiemanagement

Energiemanagement & Lastmanagement

Mit dem passenden Energiemanagement und einer aktiven Steuerung des Stromverbrauchs können die Energieeffizienz gesteigert und die Energiekosten verringert werden. Dabei wird zwischen einem dynamischen und statischen Management unterschieden.

  • Bei einem statischen Management wird die Leistung vorgegeben und verändert sich nicht.
  • Bei einem dynamischen Management wird die Leistung angepasst, je nachdem wie viel zur Verfügung steht.
Was ist Energiemanagement?

Das Ziel ist es, möglichst alle Energie, die erzeugt oder günstig bezogen werden kann, zu verbrauchen. Somit soll ein möglichst wirtschaftlicher und kostengünstiger Umgang mit Energie erzeugt werden.

Intelligentes Energiemanagement in der Industrie

Der Energiemarkt und die Energiepolitik unterstehen einem ständigen Wandel. So werden Unternehmen immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Um die politischen Ziele einzuhalten, ist es daher notwendig, immer strengere Normen und Gesetze zu erfüllen. Zudem gelten Normen auch als Stand der Technik und haben eine grosse Bedeutung für die Lösung vieler technischer und wirtschaftlicher Aufgaben. 

Energiemanagement nach ISO 50001

Mit dem Einsatz des Energiemanagements, wie zum Beispiel nach der internationalen Norm ISO 50001 kann das Unternehmen sein Energiepotenzial voll ausschöpfen. 

Die wichtigsten Ziele der Norm ISO 50001 sind;
- die Steigerung der Energieeffizienz
- die Reduktion des Energieverbrauchs sowie 
- der CO2-Emissionen.

Die Norm unterliegt keiner Zertifizierungspflicht. Die Zertifizierung bekommt jedoch durch die neue EU Energieeffizienzrichtlinie und die daraus abgeleiteten nationalen Effizienzgesetze eine grössere Bedeutung.

Energieeinsparungen von bis zu 10%

Erfahrungen mit der Einführung von Energiemanagement in Betriebe und Organisationen zeigen, dass bereits durch den Einführungsprozess Energieeinsparungen von bis zu 10 % ausgelöst werden. Und diese ohne viel Geld zu investieren, da durch die strukturierte Herangehensweise zur Analyse des gesamten Energieeinsatzes viele Verschwendungen aufgedeckt werden. Diese können oft schon durch einfache organisatorische und regelungstechnische Massnahmen behoben werden.
Die Gesamtverantwortung des Energiemanagements liegt optimalerweise bei der Geschäftsführung. So wird sichergestellt, dass die Geschäftsführung auch hinter der Einführung des Systems steht und auch die erforderlichen Ressourcen bewilligt. 

Messen, um Geld zu sparen

Nur wo gemessen wird wie Ihr Unternehmen Energie, Wärme, Kälte und Wasser verbraucht, kann herausgefunden werden, wo angesetzt werden muss, um Geld zu sparen. Subzähler bieten hier beispielsweise die Transparenz, um beispielsweise laufende Wasserhähne oder falsch eingestellte Produktionseinheiten zu identifizieren. Ein detaillierter Einblick in Ihren Wasser- und Energieverbrauch ebnet den Weg für einen nachhaltigeren Betrieb Ihres Geschäfts. Alle Daten werden in einem System präsentiert. 

Was ist Lastmanagement?

Mithilfe des Lastmanagements wird nur so viel Energie bezogen, dass die Hausabsicherung nie überlastet wird. 

lastmanagement

Lastmanagement für Ladestationen

Die Anzahl Elektrofahrzeuge steigt in der Schweiz stark an. Dies bringt einige Herausforderungen mit sich. Einerseits muss die Stromversorgung sichergestellt werden und andererseits der Umgang mit Lastspitzen.

Ladestationen für mehrere Parteien

Wird zum Beispiel in einem Mehrfamilienhaus eine Ladestation für Elektrofahrzeuge installiert, reicht die Leistung des Hausanschlusses nicht mehr aus. Ein dynamisches Lastmanagement verwaltet die Ladekapazität auf intelligente Weise und verteilt die Ladeleistung optimal auf mehrere E-Fahrzeuge. Das Abrechnungssystem ist integriert und sorgt für die Aufschlüsselung der Kosten nach Gebrauch auf alle Benutzer. 

Das Lastmanagement kann beim Neubau installiert werden, aber auch bei einer bestehenden Liegenschaft nachgerüstet werden. 

Gemeinsame Zusammenarbeit - Ihre Vorteile

Vorteile als Planer
  • Beratung und Unterstützung
  • Auf dem neusten Stand der Technik
  • Sorgenfreie Programmierung
  • Flexibel bei Kundenwünschen und Anpassungen
Vorteile als Architekt
  • Systemunabhängige Beratung
  • Komfort
  • Wissen
  • Langfristig
Vorteile als Elektroinstallateur
  • Kundenkreis erweitern
  • Umsatz steigern
  • Partner gewinnen
  • Sorgenfreie Abwicklung dank Partner (Knowhow)
Vorteile als Facility-Manager
  • Systemunabhängige Beratung
  • Prüfung der Machbarkeit
  • Schlüsselfertige Produkte
  • Support und Unterstützung

Interessieren Sie sich für Energie- und Lastmanagement? Wir beraten Sie gerne.

Mal ehrlich, wir machen Marketing und tracken hier deshalb ein paar Sachen, aber wir nutzen es nicht aus. Datenschutzinformationen